GastroBizz 2021 zu Gast in Top Destination LISSABON

 

Auf Grund der dramatischen Entwicklungen rund um das Corona Virus musste der Kongress auf 2021 verschoben werden. Dementsprechend wird der 26. GastroBizz Kongress nunmehr vom Sonntag, 28. Februar bis Dienstag, 2. März 2021 in der portugiesischen Hauptstadt über die Bühne gehen, wobei Hotel, Programm und Referenten unverändert bleiben. Alle bereits bezahlten Tickets und Zimmerreservierungen behalten ihre Gültigkeit. 

Im hippen Viertel Tores dos Amoreiras im Westen Lissabons wartet das luxuriöse Epic Sana Hotel mit futuristischer Architektur, moderner Kunst und Lichtspielen in der weitläufigen Lobby auf die Teilnehmer von GastroBizz. Auch 2021 steht uns das ganze Hotel mit 300 Zimmern exklusiv zur Verfügung. Highlights sind – abgesehen vom topmodernen Konferenzzentrum – der großartige Panoramablick über Lissabon, der 1.500 qm große Spa und der Infinity-Pool auf der Dachterrasse.

Zur Anmeldung

1/26

Rekordbesuch, Top-Speaker und begeisterte Gäste beim 25. GastroBizz

Mit einem echten „Best of“ Programm wurde vom 6. bis 9. April 2019 das 25 Jahr Jubiläum des GastroBizz Kongresses im pittoresken Designhotel Lone in Rovinj gefeiert. Nachdem schon am Samstag rund 140 Gäste an einer kulinarischen Rundreise durch Istrien teilgenommen hatten, startete der Sonntag mit vielen Grußbotschaften und der Präsentation der Young Bizz Award Preisträger.

Den Rednerreigen eröffnete am Montag Hermann Scherer mit „Spielregeln für die Märkte von Morgen“, Bernd Reutemann erklärte, wieso sich die Extrameile stets lohnt und Markus Hofmann steigerte mit seinem Beitrag die Gedächtnisleistungen der Teilnehmer.

Dass das Alles mehr Spaß macht, wenn man sich dabei blendender Gesundheit erfreut, erläuterte Dr. Alex Witasek, mit einem Auftritt, der an Unterhaltungswert nicht zu überbieten war.

Jörg Löhr startete den zweiten Tag mit einem Referat über Veränderungsprozesse bevor er die Bühne für den Schwaben Johannes Warth räumte, der mit seiner inhaltlich durchaus seriösen Präsentation für Lachsalven sorgte. Führung mit Charisma war das Thema von Georg Wawschinek bevor Marc Gassert in einem finalen Highlight zeigte, wie man mit Disziplin zu mehr Freiheit gelangt. Für die überaus launige Moderation sorgte in gewohnt souveräner Manier Max Mayerhofer. Weitere Eindrücke vermitteln Ihnen die Galerie und das Video GastroBizz Kongress 2019.

  • Facebook
  • YouTube
  • Facebook
  • YouTube